Initiative Der homosexuellen NS-Opfer gedenken - zur Startseite...
 

Pressemitteilungen

 

20.05.2008

 

Denkmal für die verfolgten Homosexuellen setzt starkes Zeichen - Übergabe an die Öffentlichkeit am 27. Mai

     

04.06.2007

 

LSVD und Denkmals-Initiative begrüßen Verständigung beim Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

     

14.12.2006

 

LSVD, Mahnmalsinitiative und Lesbenring begrüßen Fortentwicklung der Konzeption beim Homosexuellen-Denkmal

     

16.08.2006

 

Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen - welche Zeichen setzt es für Lesben und Schwule? / Einladung zur Diskussion

     

25.04.2006

 

Gedenkort für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen: Wettbewerbsentwürfe werden ausgestellt

     

05.04.2006

 

Erstmals Ausstellung im Bundestag über Homosexuellenverfolgung

     

26.01.2006

 

Denkmal für die NS-verfolgten Homosexuellen zügig bauen

     

08.04.2005

 

Künstlerischer Wettbewerb gestartet:
Gedenkort für homosexuelle NS-Opfer in Berlin geht in die Realisierungsphase

     

08.03.2005

 

Erstmals Erinnerung an das Männerlager in Ravensbrück

     

03.02.2005

 

Gedenkort für homosexuelle NS-Opfer in Berlin:
124 Bewerbungen für den Kunstwettbewerb eingegangen

     

18.01.2005

 

Gedenkort für Homosexuelle: Konkrete Planungsphase beginnt

     

02.12.2004

 

Die Initiative "Der homosexuellen NS-Opfer gedenken" und der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) laden ein zur Bewerbung für den Gedenkort-Wettbewerb

     

29.10.2004

 

Neue Dauerausstellung in Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen: "Medizin und Verbrechen" - Das Krankenrevier des KZ Sachsenhausen

     

11.04.2004

 

Gedenkveranstaltungen zum 59. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers am 18. und 19. April 2004 in der Gedenkstätte Sachsenhausen

     

12.12.2003

 

Großer Erfolg: Bundestag beschließt Denkmal für homosexuelle NS-Opfer

     

02.07.2003

 

LSVD und Denkmalsinitiative begrüßen Vorstoß der Regierungsfraktionen zu einem Denkmal für die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus

     

05.05.2003

 

Errichtung eines Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zügig in Angriff nehmen!

     

11.03.2003

 

Initiative erinnert am 13. April 2003 zum Jahrestag der Befreiung des KZ Sachsenhausen an Medizinische Versuche zur Ausmerzung der Homosexualität

     

01.07.2002

 

"Ein Rosa Winkel am Brandenburger Tor":
Aktionen rund um den Christopher-Street Day 2002
Berliner Stadtfest 15./16.06.02
CSD-Parade Berlin 22.06.02
Gedenkveranstaltung 30.06.02

     

24.06.2002

 

Zur Erinnerung an die Mordaktion im Klinkerwerk Sachsenhausen:
Gedenkstunde am 30. Juni 2002, 14:30 Uhr, Hafenbecken an der Lehnitzschleuse

     

20.06.2002

 

Ein Rosa Winkel am Brandenburger Tor:
Im Rahmen der Berliner CSD-Parade am 22. Juni organisiert die Initiative "Der homosexuellen NS-Opfer gedenken" einen Rosa Winkel aus rund 600 Ziegelsteinen am Brandenburger Tor...

     

13.06.2002

 

Ein Rosa Winkel am Brandenburger Tor:
Im Rahmen der Berliner CSD-Parade am 22. Juni organisiert die Initiative "Der homosexuellen NS-Opfer gedenken" einen Rosa Winkel aus rund 600 Ziegelsteinen am Brandenburger Tor...

     

13.05.2002

 

Im Rahmen der Berliner CSD-Wochen 2002:
Rosa Winkel am Brandenburger Tor wird die Forderung nach einem Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen unterstreichen

     

13.05.2002

 

Im Rahmen der Berliner CSD-Wochen 2002:
Erinnerung an die Mordaktion im Klinkerwerk Sachsenhausen vor 60 Jahren

     

22.04.2002

 

57. Jahrestag der Befreiung des KZ Sachsenhausen:
Errichtung eines Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen in der Bundeshauptstadt gefordert

     

06.03.2002

 

Zum Jahrestag der Befreiung des KZ Sachsenhausen:
"Wohl dem, der hier nur eine Nummer ist ..."
Gedenkstunde für die Haftgruppe Homosexuelle am 21. April

     

25.01.2002

 

LSVD fordert Ort würdigen Gedenkens an die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

     

10.10.2001

 

Denkmal für die homosexuellen NS-Opfer gefordert
Symbolisches Bauschild in der Nähe des Brandenburger Tores enthüllt

     

02.10.2001

 

Fototermin / Einladung:
Enthüllung eines Bauschildes -
Ein Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

     

03.05.2001

 

Aufruf zur Errichtung eines Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen gestartet -
Prominente Unterstützung für ein Homosexuellen-Denkmal

     

27.04.2001

 

Einladung zur Pressekonferenz -
Ein Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

 

 

 

  HOME
TAFELTEXT AM DENKMAL
KUNSTWETTBEWERB
  AUFRUF
  UNTERZEICHNER
  CHRONIK
  PRESSE
  LINKS
  MATERIALIEN
  HINTERGRUND
  PRESSESPIEGEL
  GÄSTEBUCH
  KONTAKT / IMPRESSUM
 

 

 

Seiten durchsuchen:
 

 

 

  Startseite   |     e-mail   |  Haftungsausschluss   |     Druckversion dieser Seite   |     Seitenanfang

© 2001-2008 Initiative  Der homosexuellen NS-Opfer gedenken