Initiative Der homosexuellen NS-Opfer gedenken - zur Startseite...
 

Materialien

 

Buch
Der homosexuellen NS-Opfer gedenken
Mit einem Vorwort von Claudia Neusüß, einer Einleitung der Initiative HomoMonument und Beiträgen von George L. Mosse, Claudia Schoppmann, Katharina Kaiser, Klaus Müller, Frank Wagner, Thomas Rahe, Günter Grau und Rainer Hoffschildt
1. Auflage, Berlin 1999, 160 Seiten,  ISBN 3-927760-36-3, Euro 5,-
 

Das Buch kann bei der Heinrich-Böll-Stiftung online bestellt werden:
http://www.boell.de/publikationen/publikationen-homosexuelle-ns-opfer-gedenken-verfolgung-nicht-anerkennung-11039.html


 

Faltblatt
Ein Denkmal für die im
Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

   

Anmerkung: Den Text des Faltblatts (Aufruf, Chronik, Liste der Erstunterzeichner) finden Sie auch auf diesen Seiten.

Wenn Sie diesen Text für sich selbst in einer ansehnlichen Form
ausdrucken möchten, steht Ihnen dafür das PDF-Dokument zum Download bereit.

 
 

Download:
Faltblatt: Das Denkmal nimmt Gestalt an
(Aktions-Faltblatt vom Juli 2006 - pdf-Format - 60 kB)

     

Download:
Unterschriftenliste mit dem Wortlaut des kompletten Aufrufs
(im pdf-Format - 7 kB - zum Ausdrucken und selbst aktiv um Unterstützung werben)

     
 

Download:
Ein rosa Winkel am Brandenburger Tor - Zum Christopher-Street-Day ein provisorisches Denkmal
(Aktions-Faltblatt vom Juni 2002 - pdf-Format - 48 kB)

 

 

 

  HOME
TAFELTEXT AM DENKMAL
KUNSTWETTBEWERB
  AUFRUF
  UNTERZEICHNER
  CHRONIK
  PRESSE
  LINKS
  MATERIALIEN
  HINTERGRUND
  PRESSESPIEGEL
  GÄSTEBUCH
  KONTAKT / IMPRESSUM
 

 

Seiten durchsuchen:
 

 

 

  Startseite   |     e-mail   |  Haftungsausschluss   |     Druckversion dieser Seite   |     Seitenanfang

© 2001-2008 Initiative  Der homosexuellen NS-Opfer gedenken